Freitag, Januar 23, 2009

Sachdienliche Hinweise dringend erbeten.

"Graffiti ist gefährlicher als DU denkst."



1. Warum ausgerechnet ich?
2. Warum überhaupt?
3. Warum pennt der Typ?
4. Warum sprayt der eine U-Bahn an die Wand?
5. Warum hängt ein solches Plakat nun ausgerechnet in der Schanze?
6. WTF?

Now playing: Nena - ?

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Eines muss man dem Plakat aber lassen: Es regt zum Nachdenken an.

Worüber?

Äh … ja.

Nachdenken.

Danny Torrance hat gesagt…

Mensch Leute, wofür haben Anzeigen denn eine Responsemöglichkeit, hm?? Man muss doch nur neugierig werden, zu Hause die URL eintippen (ooooder ins Smartphone, nech!), ne Weile runterscrollen (dabei lernt man gleich noch was über Schlagstöcke, Polizeiteddys und Fahndungen von 2000), dann ist da auch schon der Teaser zum Graffitithema. Auf weiterlesen klicken, dann wieder runterscrollen und ganz unten dem pdf link folgen. http://www.hamburg.de/graffiti-np/944882/graffiti-flyer-pdf.html
Und schon funktioniert die Anzeige superschnell, denn da wirds schließlich erklärt. Und wer keinen Acrobat Reader installiert hat? Ist auch kein echter Sprayer!

Dass Zielgruppen aber auch nie einfach mal mitspielen können, auch ohne zu wissen was man von ihnen will...

ramses101 hat gesagt…

@eigenart: Ist ja auch fast Kunst!

@Danny: Großartiger Flyer: "Bist Du unter 18, werden Deine ELTERN informiert."

*scary shice Digger*