Montag, Juni 02, 2008

Blattlauswichser jetzt auch in rot und mit Flügeln?



Soll noch mal einer sagen, in Hamburg gäbe es keine coolen Statuen!

Aber zum eigentlichen Thema: Weiß vielleicht jemand, was das für Asis in rot sind, die sich da munter mit den Blattläusen auf meinen Erdbeeren verlustieren? Nach Kampf sah das jedenfalls nicht aus und da die Marienkäfer dieses Jahr irgendwie nicht in die Puschen kommen, bräuchte ich ein Insektenvertilgungsnichtungsmittel, das zwar biologisch sein muss, aber ruhig bisserl wehtun darf:



(Klick macht übrigens größer)

Now playing: Rolling Stones – Oh no, not you again

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Viecher schreien nach Neemöl.

ramses101 hat gesagt…

Merci, da klingelt was, das wurde mir schon letztes Jahr empfohlen, probier ich mal aus.

Weltregierung hat gesagt…

http://www.bio-gaertner.de/Articles/II.Pflanzen-allgemeineHinweise/Handelsprodukte/CelaflorSchadlingsfreiNee.html

und jetze merkensesichaba!

und denkense a DEAFLORA

- Grussregierung.

dieJulia hat gesagt…

Ich hab bis jetzt recht gute und schnickschnackfreie Erfahrungen mit einer ganz simplem Öl-in-Wasser-Emulsion (1/2l Wasser/2 EL Speiseöl, gut schütteln), fein aufgesprüht, gemacht - für die Erdbeerpflanzen dürfte das kein Problem sein, und die Biester ersticken. Bei ganz arger Invasion schnappe ich mir, so grausig das auch ist, vorher ein Taschentuch und morde manuell. Schmierseifenlösung (großzügig aufgesprüht) hilft auch sehr gut, eignet sich aber m.E. eher für Zierpflanzen, weil das Zeug ja in der Erde verschwindet. In jedem Fall: Waidmanns Heil!

(Was das für Viecher sind, weiß ich aber auch nicht..)

Rainfall hat gesagt…

ist doch quatsch... ich hab mit schädlingsbefall dieses jahr so viel zu tun, dass ich mich zur chemie überwunden habe.
nur bei obst- und gemüsepflanzen darf man nicht immer sprühen; sonst gibts bauchweh.

Anonym hat gesagt…

Das sind wohl Blattläuse. Kann man so mitessen.
http://www.blattlaus.de/blattlaeuse.html

ramses101 hat gesagt…

@Weltregierung: Und das Zeug gibts sogar bei amazon.

@Julia: Selber mixen hab ich mir auch überlegt, aber das Zeug muss dann ja wirklich überalle hingesprüht werden. Und bei so kleinblättrigem Zeug wie Lavendel und Rosmarin oder rankenden Erdbeeren wird das nix.

@Rainfall: Chemie kommt mir nicht in die Erdbeeren. Wäre ja noch schöner. Und: Sind die Viecher mit Chemie toter als ohne?

@anonym: Super. Hab ich auch noch Mutanten auf dem Balkon.

syberia hat gesagt…

Lavendel. Ganz viel Lavendel drum herum pflanzen. Dann kommen die Viecher erst gar nicht. (Hält auch Stechmücken fern.)

ramses101 hat gesagt…

Das mit den Stechmücken kann ich unterschreiben. Aber die grünen Blattläuse hatte ich auch auf dem Lavendel.