Montag, April 14, 2008

Stereotypische Reaktionen auf die Sonne: Ringelblumen und Kapuzinerkresse säen.

Und Erdbeeren pflanzen. 12 Stück, um genau zu sein, die gab es bei Bauhaus nur im Dutzend. Ich also mit einer Palette Erdbeerpflanzen latent aggressiv werdend ab zur Kasse um dort mit halb Hamburg den Vormittag zu verbringen. Immerhin Sozialstudien für lau ("kumma Mama, ih bäh Stachelbeeren", "3000 Quadratmeter muss man ja auch irgendwie bepflanzt kriegen", "nee , einfacher wird das mit drei Kindern auch nicht gerade").

Und das alles nur um sich auf den letzten Metern kurz vor zuhause ob des akuten Spießertums vom Ex-Prakti auslachen zu lassen. Prognose: Wenn Du in meinem Alter bist, rennst Du auch beim ersten richtigen Frühlingstag in den Baumarkt und kaufst Zeug. Das ist evolutionär so vorgegeben.



Prognose 2: die Ringelblumen schaffen es, die Kresse nicht (noch zu kalt, aber ich lerne es ja nicht).

Now playing: The Cure - Hanging Garden

PS: Weil es sonst ja wieder keiner glaubt:

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Ich hätte hier bestimmt schon im Februar mehrere Säcke Erde hochgeschleppt, wenn das dieses Jahr nicht aus Gründen unsinnig wäre.

Naja, wenn die Saat nicht aufgeht, laden Sie eben ein paar Vögel auf Ihren Balkon ein.

Was ist denn mit Ihrem Captcha los?
"ekelpqet"?

Is ja wohl ne Unverschämtheit!

dieJulia hat gesagt…

Woah, wie ich Sie beneide! Mein Daumen wird gerade grün. Vor Eifersucht und Neid! Weil noch hab ich keine Wohnung mit Balkon. Noch!

(Kapuzinerkresse - bzw. Kapuzinerln, wie man da, wo ich her komme, sagt - sind übrigens so Lieblinge von mir. Genau wie Duftnelken, Rittersporn, Sonnenblumen, selber angesäte Zitronenbäumchen, Schleierkraut, Lavendel... Hach. Hach, hach, hach.)

ramses101 hat gesagt…

@eigenart: Nachmieter, die betrunken nach lauter Musik fragen, hätten das auch bestimmt nicht zu schätzen gewusst.

@Julia: Lavendel-Nachrüstung kommt als nächstes.

eigenart hat gesagt…

You nailed it!