Dienstag, April 01, 2008

Schön wär's.

Regel: Plakatstellen, die man nicht persönlich in Augenschein genommen hat, liegen in 20 Meter Höhe, hinter der größten Eiche der Welt oder in Hinterhöfen, die man allenfalls bei der Berichterstattung über eine Hinrichtung im Rotlichtmilieu zu Gesicht bekommt.

[Aprilscherz]Der Hamburger Senat hat deshalb die Werbeflächenvermarkter Ströer-Gruppe und JCDecaux Deutschland dazu verdonnert, jedes so verbockte Plakat mit einem Bild zu versehen, auf dem der Mitarbeiter, der das verbockt hat, ein Schild trägt mit der Aufschrift „Ich habe das verbockt.“[/Aprilscherz]

Now playing: Perry Allen - You'd never notice

Kommentare:

Jörn hat gesagt…

Kleiner Tipp: Buch einfach über den AWK Mediaservice. Die selektieren Dir die Flächen raus und es gibt zu allen Flächen den Standort auf dem Stadtplan und zu vielen Flächen auch schon Fotos vom Standort.

ramses101 hat gesagt…

Danke für den Tipp, leite ich mal weiter (ich selbst buche ja nix).

Jörn hat gesagt…

Wenn es um Großflächen geht buche ich fast lieber bei AWK, weil deren Mediaservice eben auch die Stellen anderer Anbieter belegen kann.