Dienstag, Februar 19, 2008

Erst drei Jahre? Kommt mir vor wie zehn!

Im Geburtstagsvergessen habe ich zwar den schwarzen Gürtel, aber den eigenen? Am 2.2.05 wurde jedenfalls folgender Blogbeitrag veröffentlicht:
"Weblog oder kein Weblog?

Bevor ich hier wieder das Wichtigste verpasse: Weblog."
Mein erster Blogeintrag. Als crazy Werber und nicht ganz so early Adopter muss man schließlich mit der Zeit gehen.

Mein Urblog ist damals übrigens mit dem Konzept an den Start gegangen, immer zwei Dinge gegeneinander auszuspielen. Das habe ich auch exakt einen Tag durchgehalten.

Now playing: Ruggero Robin – Happy Birthday to Me

Kommentare:

Ninifaye hat gesagt…

DER SMILEY!

ramses101 hat gesagt…

Und nicht nur der ... ich war jung.

eigenart hat gesagt…

Bei "Ich liebe Wurst im Wohnzimmer" haben Sie Wurst und Wohnzimmer unnachahmlich gegeneinander ausgespielt.

Glückwunsch. Auch dafür.

German Psycho hat gesagt…

Ich habe gerade so ein Deja Vu – hatten Sie nicht schonmal irgendwo erwähnt, daß Sie das nur einen Tag durchgehalten haben?

Jedenfalls Glückwunsch zum diesem Blogzeuchs. Ich kenn mich ja nicht so aus, aber ich glaube, Sie sind voll Web2.0-content-aware. Leveragen Sie das!

Ad hat gesagt…

ja, als blogs noch aus holz waren, das waren noch zeiten.

und ich finde das übrigens super, daß sie beim bloggen geblieben sind!

Martin hat gesagt…

Gratuliere, für drei Jahre Bloggen braucht man definitiv einen langen Atem.