Donnerstag, November 22, 2007

Will noch jemand mein Freund sein?

Xing, Lokalisten, myspace, lastfm, Pownce, Vernetzung regiert, 5 Milliarden Drittkontakte; aber was hab ich davon? Geld. Sagt jedenfalls diese komische Website, auf der man sich ausrechnen lassen kann, was sein Netzwerk wert ist. Mach ich glatt. Auch wenn ich mir nicht viel davon verspreche:



Aber man kann ja nie wissen.

Und siehe da:



Mein Lastfm-Freund beschert mir also einen Network Value (sic!) von 1900 Euro. Das ist die Schätzung eines potenziellen Wertes, den ich innerhalb der nächsten 10 Jahre (10? Wieso ausgerechnet 10? Weil ich das bis dahin garantiert vergessen habe?)
„z. B. durch die Generierung von Aufträgen (...) und Gehaltserhöhungen“
kapitalisieren (sic! sick! so sick!) kann. Wie, das steht da nicht. Aber ich probier das gleich mal aus.

„Duhuu? Scheheff? Ich hab nen Freund im Internet. Krieg ich bitte mehr Geld?“

Ich bin schon ganz aufgeregt.

Now playing: Bobby Vinton – Mr Lonely

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Laut diesem Dingens steht mir eine Gehaltserhöhung von ner knappen halben Million Euro ins Haus. Ich sag's meinem Chef aber erst im neuen Jahr. Ich möchte schließlich die Zahlen für 2007 nicht kaputtmachen...

allesb hat gesagt…

orthopädisch gesprochen: eine lustige menschenbewertungskrücke!

ich pack mal meinen wertvollen sozialromantiker-he-man aus der schublade, drücke auf den knopf an seinem rücken und lausche dem metallenen "wir sind doch alle unbezahlbar, wir sind doch alle unbezahlbar, wir sind doch alle..."

mit der idee zu mattell rennt

ein alles.

Dentaku hat gesagt…

Ach, der Wert wird sich doch noch erhöhern lassen (sucht ramses101 bei last.fm)...

Directors Cut hat gesagt…

symbiose aus vernunft und schwachsinn.

ich mein: ich weiss jetzt, dass der wert meiner freunde und kollegen "betriebswirtschaftlich analysiert" werden kann.

mich wuerde jetzt noch interessieren, wie schuetze ich diese vor der inflation?

und muss ich bald fuer alle meine freunde und kollegen mehrwertsteuer abfuehren?
wenn ja: werden diese irgendwie kategoriert? so nach dem schema:
- siehst du einmal am tag
- siehst du einmal am tag und haettest aussicht auf sex
- siehst du einmal am tag und hast sex
- siehst du einmal die woche
...
...
...

fragen ueber fragen...

Ad hat gesagt…

was sind unsere blogs dann wert? womöglich sozial-unbezahlbar. und da kriegen wir am ende auch nix... so ein s*****. ;-)

matthias hat gesagt…

Kapitalisieren? Das wird mein Wort des Monats...

German Psycho hat gesagt…

Ist Ihnen mal aufgefallen, daß die Betreiber dieser merkwürdige Site sich noch nicht einmal eine Schlußredaktion (oder zumindest einen einzigen Menschen mit Deutschkenntnissen) leisten können?

Das einzige Kompositum, das nicht mit Leerzeichen diskriminiert wurde, ist das englische "Tell-a-friend", das definitiv keine Bindestriche benötigte...

Übrigens wäre mein "Network Value" vermutlich 0. Null. Zero. Ich hab mich mal irgendwann von all diesen Netzwerkdingern abgemeldet. Was soll eigentlich das Wort "Netzwerk"? Mal so doof nachgefragt. Im Gegensatz zum ungewerkten Netz oder wie?

ramses101 hat gesagt…

@eigenart: Der braucht sich das Geld doch nur bei seinen Kunden wiederholen. Einfach den eigenen Value ausdrucken, hinfaxen und auf die Überweisung warten.

@allesb: He-Man als Sozialromantiker? Das gab es früher ... ok.

@dentaku: Aber bitte nicht glauben, ich würde Freundschaften pflegen. Dafür fehlt mir vor lauter networking die Zeit.

@directors cut: Das würde dem ganzen aber ein bisschen seinen Zauber nehmen.

@Ad: Programmieren Sie doch einfach mal was. In einem halben Jahr steht google vor der Tür und kauft das für 204 Millionen.

@matthias: Meins isses schon.

@Psycho: Ich wollte mich kurz vor Wochenende einfach nicht mehr in Rage schreiben.