Dienstag, November 27, 2007

Friss und/oder stirb!

Momentan, und dank unseres Ministers für Verbraucherschutz (ceterum censeo ich hab die nicht gewählt) auch noch etwas länger, muss auf Lebensmitteln zwar stehen, was drin ist, es wird aber nicht klar, was das bedeutet.

Kohlenhydrate? Sind doch gut! Lecker Energie! Und alles aus Fruchtzucker? Puh, gottseidank kein richtiger Zucker!

Aufklärungsarbeit leistet seit langem „Food-Watch“, seit einiger Zeit auch ganz webzwonullig via Weblog: „Abgespeist“. (Ob das jetzt eine flankierende Marketingaktion zur Veröffentlichung von Thilo Bodes neuem Buch ist, sei dahingestellt – man muss es ja nicht kaufen).

Verbraucherschutz regiert muss sein. Mit Bevormundung hat das nix zu tun.

Now playing: David Sylvian – Thoroughly lost to logic

Edit, bzw. Note to self: Dieses "regiert"-Dingens ganz schnell wieder abgewöhnen. Das ist ja furchtbar.

Kommentare:

G! hat gesagt…

Seit Oswald Metzgers Kommentar muss ich beim Wort "Kohlenhydrate" sauer aufstoßen.

Now playing: Motörhead - Eat the rich

ramses101 hat gesagt…

Na ja, wo er nicht ganz Unrecht hat, da hat er nicht ganz Unrecht - wobei ich es grundfalsch finde, das allein auf Hartz-IV-Empfänger zu beziehen.

allesb hat gesagt…

Ich finde, Worte muss man benutzen, bis sie einen blöd anglotzen. Dann kurz zurückglotzen und BUH! sagen. Und ich finde ja Durchstreichungen immer wundervoll charmant. Habe eine fiese Tüte Chips im Bauch. Bin sicher, das war Pest drin. Schnell durchstreichen.

German Psycho hat gesagt…

Osi Oswald war überhaupt einer der Gründe, warum ich die Grünen stets für wählbar gehalten habe.

Die „Note to self” möchte ich übrigens gerne unterschreiben. Ich hab vor allem nicht mal begriffen, was Sie damit meinten.

G! hat gesagt…

@ German Psycho

Ja, warum denn nicht gleich das Original - die FDP - wählen?

Habe auch eher eine persönliche als politische Abneigung gegen den Metzger. Weiß aus gesicherter Quelle, dass Oswald gerne gut und teuer Essen geht. Da wird auch mal eine Flasche Rotwein ab 300 € aufwärts am Tisch bestellt.

Anschließend Sozialhilfeempfänger als fette, faule, saufende TV-Junkies zu desavouieren, finde ich geschmacklos. Ein Feinschmecker genießt und schweigt.

ramses101 hat gesagt…

@allesb: Ich würde am liebsten noch viel mehr durchstreichen. Aber damit muss man ja auch bisschen vorsichtig sein.

@Psycho: XY rulez - XY regiert. Egal, ist ja vorbei.

@g!: Die FDP ist in Hamburg unwählbar. Kein vernünftiger Mensch macht sein Kreuzchen bei einer Partei, die ihre Plakate mit Angstschweiß anklebt. Aktuelles Wahlprogramm der FDP HH: "Schwarz-Grün verhindern" - bietet jemand weniger?

(OK, Kusch, aber das ist ein anderes Thema)

G! hat gesagt…

@ ramses101

Bin weder Fan der FDP hier in Hamburg noch anderswo ;)! War nur ein Hinweis auf Metzgers FDP-Parolen.

Sorry, dass ich in deinem Kommentarbereich off-topic gegangen bin. Ging ja um's große Fressen!

ramses101 hat gesagt…

Keine Angst, das ganze Blog ist off-topic ;-)