Mittwoch, Mai 30, 2007

Mandatories: Das Testergebnis hätten wir schon gerne thematisiert.

Spießer Alfons überrascht mit der Enthüllung, was passierte, wäre er Werbeleiter bei Audi.

Gott sei Doppeldank ist er es nicht. Denn sonst würden uns erstens seine wunderbaren Kolumnen entgehen und zweitens hätten wir eine langweilige „Wir-sind-die-Nummer-Eins-Kampagne“ mehr. Da reicht mir wirklich der an Originalität nicht zu überbietende Ansatz: “Testen Sie den Testsieger.“

Ich finde leider mein Motz-Notizbuch gerade nicht, aber darin steht, welche Spots derzeit mit diesem Gähn-Spruch im TV laufen – es sind vier oder fünf. Ohne Scheiß. Bzw: Mit. Deshalb: Spießer, bleib bei Deinen Leisten, das ist besser für alle (eher vielleicht: die meisten. Aber ich wollte keinen Reim riskieren).

Now playing: Martin Kofler - Glück gehabt

1 Kommentar:

eigenart hat gesagt…

Sie hätten ruhig mal Audi verlinken können. Werbung hab ich selbst.

P.S. Auftrag ausgeführt. Arcade Links gesetzt.