Freitag, April 20, 2007

Wunsch vs. Realität.

Der Discounter "Plus" versucht gerade fieberhaft, mir einen Sandwichtoaster zu verkaufen. Dabei bedient er sich eines der ältesten Werbetricks der Welt: Der Vorher-Nachher-Nummer. Das "Vorher" macht ja noch einiges her. Mjam, mjam, lecker, lecker! Das "Nachher" hat sich "Plus" allerdings weiserweise verkniffen, denn die Sauerei will nun wirklich keiner sehen, die entsteht, wenn man einen hoffnungslos überladenen Sandwichtoaster zuklappt - falls man es überhaupt schafft:



Now playing: Oomph! - Viel zu viel

Kommentare:

vera chimscholli hat gesagt…

Herrlich.
Nennt man das dann eigentlich auch Spritzgebäck?

Sacchetto hat gesagt…

Mhhh. Das könnte ein Trendsport werden, was Plus da propagiert. Überladene Sandwiches, rohe Eier.

Vielleicht auch mal den kleinen Knut...

samoafex hat gesagt…

Der Terminater unter den Toastern. Macht alles platt. Auch der Basilikum wird vernichtet werden.

Anonym hat gesagt…

" Über kurz oder lang werden sich eh nur die Qualitätsblogs halten können. Inhalt + Form zählt. Und das können nicht viele bieten. Die Langeweiler verschwinden irgendwann und schon sind wir wieder unter uns ;-) "

Ich lach mich tot

ramses101 hat gesagt…

:-)