Montag, Januar 15, 2007

Mineralwasser zu nass! Wasserschutzpolizei im Getränkemarkt!

So oder so ähnlich dürfte dann wohl die nächste Bild-Schlagzeile lauten, wenn das heute schon so losgeht:



Curry-Wurst zu scharf. Ich lach mich tot. Aber vielleicht ist das ja auch eine Promotion für die Wurstbude? Unkenntlichmachung übrigens von mir. Der arme Kerl. Das wird der doch nie wieder los.

Now playing: Mia - Skandal!

Kommentare:

werbewund@gmail.com hat gesagt…

Und schon bald wird an den Journalistenschulen ein neuer Begriff gelehrt. Nach der "Sauren-Gurken-" kommt jetzt die "Scharfe-Currywurst-Zeit". Sonst nix los in Hamburg oder in der Republik?

samoafex hat gesagt…

Gezeichnet fürs Leben. Der kann sich da nie mehr sehen lassen.

eigenart hat gesagt…

Curry-Wurst zu Schaf: "Neuer Pullover?"

Aber jetzt mal ernsthaft: Der tut mir wirklich noch mehr leid als dieser "Unglücklicher Bienenstich! Eichel schwoll auf 17fache Größe an"-Typ...

ramses101 hat gesagt…

@Werbewund: Genau das hab ich mich auch gefragt. Muss ja ein entspanntes Wochenende gewesen sein. Und das ständige Geballer in der Wüste lockt auch niemanden mehr hinterm Ofen hervor.

@samoafex: Der kann sich nirgendwo mehr sehen lassen. Wer stellt denn jemanden ein, der sich von einer Curry-Wurst hat umhauen lassen?

@eigenart: Das denken Sie sich doch jetzt aus! 17fach? Dagegen ist Viagra ja ein Hustenbonbon.

Anonym hat gesagt…

Sorry Jungs, aber ich muss den Currywurstesser ja mal in Schutz nehmen... Es war ein Currywurst Wettbewerb bei www.bruzzelhuette.com Hamburgs schärfster Currywurst und der Typ hat ne 10 verdrückt... Also danke an Bild für so eine tolle Überschrift...

ramses101 hat gesagt…

Sag ich doch, Promotion. Aber was hat Chili-Soße an einer Curry-Wurst verloren???

Anonym hat gesagt…

also, hab grad nach bruzzelhütte bei google gesucht. wollte eigentlich den bericht finden, den sat1 regional heute um 17:30 gesendet hat. jetzt bin ich hierdrauf gestossen. naja ich bin der typ auf dem foto. das foto ist übrigends ein stellfoto. für die ambulanz hat der imbiss-besitzer geld bezahlt das die den wettbewerb überwachen, falls was passiert (atemnot). der bild-reporter fragte mich dann ob er ein foto machen kann, wo ich von dem sanitäter ne atemmaske angelegt bekomme. klar war die wurst echt scharf, aber ich esse jeden tag scharf insofern juckts mich nicht. bei myvideo ist auch ein video zu finden, einfach bruzzelhütte oder currywurst eingeben. also mir ist nichts passiert, die werte die die ambulanz gemessen hatte waren voll in ordnung. ich lebe noch und werde auch weiterhin zum schärfewettessen gehen, sowie am samstag den 29.03.08. da hab ich allerdings nach der stufe 9 schluss gemacht, 5 leute haben noch die stufe 12 verdrückt, (einer davon musste unterm tisch kotzen), die taten mir leid. dafür haben sie auch alle einen flachbildfernseher gewonnen.
egal mir gehts auch nicht ums gewinnen sondern darum eine neue herausforderung in sachen schärfe zu finden. wie gesagt es hat spass gemacht, ich würds jederzeit wieder machen, ich bereue es nicht und ich habs ohne folgeschäden überlegt.
mfg
bumbasi
www.bumbasi.de

übrigens, im hamburger abendblatt war auch n bericht und die haben nicht so übertrieben wie bild...

ramses101 hat gesagt…

Das mit "armer Kerl" ging auch nicht in Richtung Gesundheit, sondern bezog sich darauf, dass die Bild Dein Gesicht nicht unkenntlich gemacht hat.

Deshalb war ich auch mal so frei, Deinen Namen aus dem Kommentar wieder zu streichen. Wer so auf die Bild zugeht und sich danach wundert, beweist nunmal ein Stück Naivität und die macht sich nicht gut, wenn Arbeitgeber googeln ...

Weltregierung hat gesagt…

:-)

Jetzt nutzen Leute, die die Bild mögen schon das Internet!
Wir müssen uns dringend so´n Web3.0 einfalln lassen.