Freitag, Dezember 29, 2006

Was machst Du eigentlich Silvester?

Völlig überschätzte Frage. Viel interessanter ist doch, was die Leute am Neujahrstag machen. Für alle, die jetzt hektische Flecken bekommen und akute Erklärungsnot in sich aufsteigen fühlen, hier eine prima Top-5-Liste zum Ausdrucken, mit der man nix falsch machen kann. Die Reihenfolge ist nicht zwingend.

1. Gute Vorsätze in den Wind schießen.
2. Rausgehen. Preise vergleichen. Schimpfen.
3. Trotzdem drei Matjesbrötchen am Stück essen. Dazu eine Flasche Mineralwasser auf ex.
4. Wieder nach Hause. Testen, ob Bier schon wieder geht.
5. Bier trinken, Winnetou I-III gucken, Indiana Jones ist auch ok.


Now playing: Falco - Cowboys and Indians

Kommentare:

Kiki hat gesagt…

Hast Du dann für wilde Schiessereien im wilden Westen schon wieder den Kopf frei?
Wollte übrigens gern einen Trackback setzen, aber dafür muß ich mir erst so einen komischen Account bei Google holen, dafür fehlt mir irgendwie die Energie heute, der Bus war so voll.

allesb hat gesagt…

ein heiteres langsamefilmeschauen wünsche ich da, an neujahr. wunderbarer plan, unterschreibe alles, bis auf den fisch. und überhaupt: gutes sein und gute worte wünsche ich generell für 2007.

das alles.

samoafex hat gesagt…

Na dann - rutsch mal gut ;)

ramses101 hat gesagt…

@kiki: Gar so wild ist der wilde Westen bei Winnetou ja nun auch nicht ;)

@allesb: Fisch ist aber wichtig. Den muss man essen, so lange es ihn noch gibt. Danach bleiben nur noch Metbrötchen. Was natürlich auch nicht das Schlechteste ist.

@Samoafex: Danke, erledigt. Hoffe, im schönen Wien war es auch nett.