Montag, Juli 17, 2006

Einfach kann ja jeder

Es gibt Dinge, die macht man mit einer Intensität die jeden Leistungssportler vor Neid erblassen lassen könnte – und trotzdem werden sie kaum bis gar nicht gewürdigt. Wollen, zum Beispiel. Wenn man früher, so mit 16, 17 ein Mädchen besucht hat, wollte man im Prinzip die ganze Zeit mit ihm in die Kiste springen. Stattdessen saß man da, musste Jasmintee trinken, über Greenpeace reden und Kajagoogoo hören.

Trotzdem hört man Sätze à la „Er hat den ganzen Abend da gesessen und gewollt“ viel zu selten. Versteh ich gar nicht. Gewollt wird nämlich stets und ständig. Im Berliner Club BKA zum Beispiel wurde nach dem Depeche-Mode-Konzert auch gewollt. Sehr intensiv sogar. Leider weiß ich nicht genau, was eigentlich gewollt wurde. Deshalb muss ich spekulieren. Aber bei einem so dämlichen Pfandsystem gibt es eigentlich nur folgende Möglichkeiten:

a) Der Getränkeumsatz sollte ein gewisses Pensum pro Stunde nicht überschreiten.
b) Der Veranstalter hatte eine Wette verloren.
c) Irgend so ein Berliner Ding, das ich wieder nicht gerafft habe.

Dieses Pfandsystem beinhaltete jedenfalls eine halbe Wäscheklammer, deren Funktion mir bis heute ein Rätsel geblieben ist und die den Tresenbetrieb derart aufgehalten hat, dass man geneigt war, sich über gar nichts mehr zu wundern. Würde sich ein Laden in der Schanze etwas derartig Unpraktisches ausdenken, er wäre nach 20 Minuten pleite.

Now playing: Wir sind Helden – Müssen nur wollen

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Erinnert mich ein wenig an einen Mundartphilosophen aus meiner Heimat:

"De Mensch ka gar nint defier, dasser e arme Sau isch. Er ka halt eifach it welle. Des hot scho de sell Thomas von Aquin gwisst. S'lieht nämlich am defekte Sensus."

Übersetzt: Der Mensch kann gar nichts dafür, dass er eine arme Sau ist. Er kann eben einfach nicht wollen. Selbst Thomas von Aquin wusste bereits, dass das am defekten Sensus (senuum defectui) liegt.

ramses101 hat gesagt…

"Selbst" im Sinne von "sogar"? Das nenn ich mal gesundes Selbstbewusstsein.

eigenart hat gesagt…

Das liegt dann wohl an meinem defekten Sensus...

ramses101 hat gesagt…

Gibt's da nichts von Ratiopharm?

eigenart hat gesagt…

Jetzt kommen Sie mir mal nicht so, mein Herr.

Sonst erzähle ich Ihnen nämlich, dass das Verb zu "Wolle" nicht "wollen", sondern "stricken" ist!

Anonym hat gesagt…

Also, wenn ich ein Mädchen besuche, will ich eigentlich immer noch.
Und ich bin schon seit ein paar Jahren nicht mehr 17.

Ist das die Hitze oder muss ich mir Gedanken machen?

Vielen Dank für diesen sehr unterhaltsamen Blog. Haben Sie schon mal daran gedacht ein Buch zu schreiben?

ramses101 hat gesagt…

Danke für das Kompliment. Und um ehrlich zu sein, hab ich schon so oft darüber nachgedacht ein Buch zu schreiben, dass ich jetzt ernsthaft darüber nachdenke, ein Buch mit dem Titel "100 prima Buchanfänge" herauszugeben.