Dienstag, Juni 27, 2006

1981, freitags, 17.45 Uhr:

Image Hosted by ImageShack.us
Ein kleiner Junge sitzt mit leuchtenden Augen vorm Fernseher und fragt sich, ob er später wohl eher Zorro oder Roy Rogers sein wird. Egal. Hauptsache nicht Fuzzy.

2006, montags, 22.15: Ein großer Junge sitzt mit leuchtenden Augen vorm Fernseher und fragt sich, warum eigentlich weder das mit Zorro noch mit Roy Rogers geklappt hat. Egal. Wenigstens nicht Fuzzy. Wobei: Das kann ja noch werden.

Western von Gestern hat jedenfalls auch nach 25 Jahren nichts an Zauber verloren. Allein schon der Vorspann. Und die Titelmusik. Dass ich über die DVDs nicht früher gestolpert bin.

Now playing: David Bowie – Heroes

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Ahhhhhhhhh, der hat den Fernseher erschossen!!!

Mann, was hab ich das geliebt. Das Tolle daran fand ich ja, dass ich schätzungsweise 5-10 Jahre später erst gerafft habe, dass der ja gar nicht "Futzie" gesprochen wird... und sein Pferd ein Muli war...

Pe Pe hat gesagt…

War das nicht im Wechsel mit den "Vätern der Klamotte".
Herrlich diese Freitagabende meiner Kindheit.

ramses101 hat gesagt…

@eigenart: Wurde er aber doch in der deutschen Version. Und auf den DVDs ist keine englische Tonspur - also egal. (Normalerweise heulen immer alle gleich auf, wenn sie die Original-Nummer auf der DVD nicht bekommen - aber hey: Wir reden hier von Dialogen à la "Zorro! Sie haben die Papiere! Sattel El Rey!")

@P2: Ob das im Wechsel kam, weiß ich gar nicht mehr. Kann aber gut sein. Väter der Klamotte war ja auch großartig.