Dienstag, April 25, 2006

insasse@irrenhaus.de

Neulich, in irgendeiner Agentur:
Von: Kundenberater
An: Texter, Art-Direktorin
cc: Junior-Beraterin


Betreff: Die letzten Vorschläge + neues Timing

Moin zusammen, die Kampagnen-Ansätze 2 und 5 sollen wir überarbeiten. Alles entspannt, Termin nächste Woche, Dienstag 9.00 Uhr.

@Texter: Die Line mit „französisch genießen“ fliegt raus. War eh scheiße.
@Art-Direktorin: 9.00 Uhr gilt auch für dich.
@Junior-Beraterin: Was war denn das beim Kunden für ein Stress mit den Vorlagen? Haben die auf einmal neue Formate?

Von: Junior-Beraterin
An: Kundenberater, Texter, Art-Direktorin


Betreff: Neue/alte Vorlagen

Nee, die hatte der schon immer. Wir haben das nur bisher immer ignoriert.

Von: Texter
An: Kundenberater, Art-Direktorin, Junior-Beraterin


Betreff: ???

Was war denn daran bitte scheiße???

Von: Kundenberater
An: Texter, Art-Direktorin, Junior-Beraterin


Betreff: Re: ???

An den Vorlagen?

Von: Art-Direktorin
An: Texter, Kundenberater, Junior-Beraterin


Betreff: oh mann

er meint nicht deine scheiß-Vorlagen, er meint seine scheiß-headline . übrigens: wenn man auf „allen antworten“ klickt, wird allen geantwortet. solltet ihr euch mal mit vertraut machen. e-mail. das nächste große ding. ehrlich! mann, mann, mann, hier machste was mit ...

Von: Junior-Beraterin
An: Texter, Art-Direktorin, Kundenberater


Betreff: Re: Oh Mann

:-)
Now playing: Erasure – Ship Of Fools

Kommentare:

eigenart hat gesagt…

Bei uns hat sich in solchen Situationen folgender Satz etabliert:

"Wir sind ne Agentur. Warum sollten gerade wir ne Ahnung von Kommunikation haben?"

Runtergebrochen auf einzelne Abteilungen gibts so Sätze wie:

Texter: "Mit dem Schreiben hab ichs eben nicht so..." oder "Dafür kann ich gut vorlesen!"

Kreative Direktorin: "Vorstellen kann ich mir das schon... nur eben nicht visualisieren."

Key Account: "Für ne ordentliche Planung bin ich viel zu chaotisch."

ramses101 hat gesagt…

Ist halt nur wichtig, sowas nicht nach außen dringen zu lassen.

eigenart hat gesagt…

Ach und wenn schon... wars eben wieder der Praktikant oder der Mitarbeiter, der inzwischen aus offensichtlichen Gründen nicht mehr bei uns arbeitet...

... und mit Anwalt drohen natürlich nicht vergessen!